Aktueller Artikel

Vielen herzliche Dank an Niederrhein im Blick – AZ: Medienverlag für den tollen Artikel in der Mai Ausgabe:

Mutter- und Vatertag sind zwar schon vorbei, aber es kommen ja noch viele andere Feiertage, an denen es sich lohnt in den Garten zu gehen, be- sonders für Männer, wie unser Reporter vom St. Huberter Gärtnermeister Peter van der Bloemen – der Name ist im übrigen Programm – jetzt erfahren durfte.

Sogar 1.000 gute Gründe gibt es, wie es auf der ansehnlichen Gärtner- Bier-Flasche zu lesen ist, um das nach deutschem Reinheitsgebot gebraute Bier frisch, lecker und vor allem „verdient” zu ge- nießen.

Wer also für seine Liebste endlich mal wieder den langersehnten Blumen-Strauß an Pfingsten kaufen möchte oder für die Tante im Nachbarort, auch zu Pfingsten: die originelle St. Huberter Blumen-Kiste erhält sie, die Flasche Gärtner-Bier gratis.

Ab einem Einkaufs- wert von 25 Euro ist man(n) dabei, wie der durchtrainierte Meister unserem Reporter mitteilen konnte.
Wenn das kein Ansporn ist!

Wer aber partout keine Blumen oder Pflanzen kaufen will, weil er genug davon hat, kann trotzdem das Gärtner-Pils kaufen.
Aber nur dann, so unser Reporter Thomas.

Wer dagegen Blumen und Pflanzen liebt, aber selber keinen grünen Daumen hat, für den ist der sportliche Gärtnermeister gerne da.

Wenn gewünscht, sogar ohne Kontakt. Er bepflanzt Blumenkästen, Beete, Terrassen und alles, was sich bepflanzen lässt, und darüber hinaus. Hat mit Petra Wichmann (und Beate Rongen) die im Laden stehen, auch immer gute Ideen parat und Geschenkideen für jeden Anlass.

Quelle: https://www.niederrhein-im-blick.de/files/userdata/ausgaben/nib_2008_mai.pdf

Herzlich Willkommen

Die Gärtnerei van der Bloemen in St. Hubert besteht seit über 60 Jahren. In weitem Umkreis sind wir bekannt für Qualität, kompetente Beratung und erstklassigen Service. Auf mehr als 1.500 m² überdachter Verkausfläche finden Sie Blumen und Pflanzen für Balkon, Beet, Garten und Haus.

Unsere Photovoltaik – Anlage erbringt einen Jahresertrag von über 28.000 kWh. Was Sie davon haben? Durch die Reduzierung der Energiekosten können wir unsere Angebotsvielfalt erweitern, in bessere Produktion und Ausbildung investieren. Somit können wir Qualität nicht nur halten, sondern punktgenau ausbauen. … und nebenbei sparen wir noch über 18 Tonnen CO2 – pro Jahr – ein.

Hier finden Sie auch Informationen über unsere Floristik, Produktion, Gewächshäuser und unser Freiland.

Unsere Öffnungszeiten, Telefonnummer sowie eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter „Kontakt & Öffnungszeiten